int(3980)
5 Punkte, auf die du im Winter für deine achten solltest - DARF
Home - 5 Punkte, auf die du im Winter für deine achten solltest

5 Punkte, auf die du im Winter für deine achten solltest

3 Minuten Lesezeit

Der Winter steht wieder vor der Tür. Es gibt immer vierbeinige Freunde, die im Winter gerne nach draußen gehen. Und auch wenn sie mit der Kälte zurechtkommt, gibt es einige wichtige Dinge, die Sie im Winter für Ihre Katze beachten sollten.

1. Lasse deine Katze hoch oben schlafen

Schläft dein kleiner vierbeiniger Freund normalerweise auf dem Boden? Vor allem bei jungen und älteren Katzen kann es ratsam sein, sie etwas höher schlafen zu lassen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass er im Durchzug liegt. Vor allem bei älteren Katzen kann die Kälte ihre Gelenke steif machen. Und natürlich wollen wir, dass sich dein Haustier auch im Alter noch frei bewegen kann.

2. Das Fell gut bürsten

Das Fell deiner Katze passt sich selbst an. Vor allem, wenn deine Katze oft im Freien ist, wird ihr Fell im Winter etwas dicker sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Temperatur kein Risiko darstellt. Wenn es nass und eiskalt ist, droht eine Unterkühlung. Ein nasses Fell isoliert viel weniger. Es ist ratsam, das Fell bei solchen Wetterbedingungen besonders gut zu bürsten und abzutrocknen, damit es in Topform ist. Achte darauf, dass deine Katze nie mit nassem Fell nach draußen geht, wenn es bereits kalt ist.

3. Pflege bei Schnee und Eis

Wenn es schneit und vereist, kommen die Frostschutzmittelflaschen und die Streufahrzeuge wieder zum Einsatz. Hat deine Katze keine Angst vor der Winterkälte? Achte dann nur darauf, sein Fell und seine Pfoten nach dem Betreten gründlich abzuwaschen. Dadurch wird verhindert, dass es beim Belecken Alkohol und Salz aufnimmt.

4. Überprüfen Sie Ihr Auto

Das ist für jeden interessant, auch wenn man keine Katzen hat. Katzen lieben es, an, auf oder unter einem geparkten Auto zu liegen. Logisch, denn es ist ja schön warm. Prüfe also immer, ob dein Auto katzenfrei ist, bevor du losfährst. Jetzt, da wir immer mehr elektrisch fahren, ist dies noch wichtiger; das Geräusch des Autos wird eine Katze nicht mehr verschrecken.

5. Katzen in Topform halten

Auch im Winter ist es natürlich wichtig, deine Katze mit gesundem und nährstoffreichem Futter zu versorgen. In unserem Webshop findest du eine Auswahl an leckerem und gesundem Futter für jede Katze. Wird es draußen serviert? Kontrolliere regelmäßig, dass er nicht gefroren ist. So hat deine Katze trotz der Winterkälte noch genügend Energie, um verspielt zu sein.

Möchtest du auch wissen, worauf du bei einem Hund im Winter achten musst? In diesem Blog findest du sieben Tipps für Hunde im Winter.

Ähnliche Produkte

DARF