int(3980)
"Vigo ist ein selbstbewusster, verspielter Teddybär". - DARF
Home - “Vigo ist ein selbstbewusster, verspielter Teddybär”.

“Vigo ist ein selbstbewusster, verspielter Teddybär”.

3 Minuten Lesezeit

Kelly und Jaap sind die stolzen Besitzer von Vigo, einem anderthalb Jahre alten Rhodesian Ridgeback. Kelly erzählt von dem strengen Auswahlverfahren, den schelmischen Streichen und dem Wechsel zu DARF.

Beeindruckt von Ridgebacks

Kelly van Dijk lebt mit ihrem Freund Jaap in Nijmegen. Vor eineinhalb Jahren war es Zeit für eine Familienerweiterung. Dafür hat Ridgeback Vigo gesorgt. “Ich hatte früher einen Deutschen Schäferhund, auch ein schönes Tier. Aber wenn ich Ridgebacks bei einem Spaziergang traf, war ich immer sehr beeindruckt von ihrem Aussehen. So selbstbewusst, groß, schön, fast stattlich. Als wir beschlossen, uns einen weiteren Hund anzuschaffen, begann ich, mich eingehender mit der Rasse zu befassen.”

Charaktereigenschaften

Kelly und Jaap waren nicht nur vom Aussehen, sondern auch von den Charaktereigenschaften der Ridgebacks angetan. Ridgebacks können sehr stur sein, aber sie sind auch für ihre Loyalität bekannt. Sie sind intelligent, selbstbewusst und anhänglich. Genau das, was ich von einem Hund wollte.

Eine zuverlässige Adresse

Kelly sah in einem Forum für Rhodesian Ridgeback-Liebhaber und -Besitzer ein Bild von einem Wurf Welpen. “Ich habe wegen dieses Bildes sofort eine private Nachricht geschickt. Die Dame hatte ein strenges Auswahlverfahren für die zukünftigen Besitzer der Welpen. Das fand ich aufregend, aber gleichzeitig gab es mir ein gutes Gefühl: Wer sind Sie? Wie ist Ihre familiäre Situation? Wie leben Sie? Wie oft ist jemand zu Hause? Sie wollte alles über uns wissen, fragte mich alles. Es war wie eine Prüfung. Zum Glück konnte ich alle Antworten richtig beantworten!”

Rhodesian Ridgeback Vigo

Willkommen Vigo

Im Dezember 2020 nahmen Jaap und Kelly Vigo, ihren kerngesunden Rhodesian Ridgeback-Welpen, in Empfang. Vigo war sehr ungezogen! Er wurde schnell übermütig und tauschte sein Spielzeug oft mit unseren Hausschuhen oder sogar mit den Fingern. Das war nicht schlimm, aber seine Welpenzeit war hart. Glücklicherweise haben wir durch konsequente Arbeit und viel Übung die Flausen heraus- und das Grundwissen hineinbekommen. Dadurch wurde Vigo immer einfacher. Jetzt ist er ein lieber, gehorsamer und selbstbewusster Hund. Ein verspielter, großer Teddybär.

Vom normalen Futtermittel zum DARF

In den ersten Monaten fiel Kelly auf, dass Vigo sehr durstig war und sehr viel Stuhlgang hatte. “Ich habe ihm “normales” Trockenfutter gegeben, aber das schien nicht das Beste für ihn zu sein. Ein Bekannter, der zufällig Besitzer eines Ridgebacks ist, riet mir, mich bei DARF umzusehen. Nicht lange danach wechselte ich. Jetzt kackt er weniger, hat weniger Durst und als Geschenk hat sein Fell angefangen zu glänzen. Da Vigo an zwei Tagen in der Woche in eine (kleine) Tierpension geht, gebe ich ihm eine Kombination aus Trockenfutter und Frischfleisch. Das macht es für das Pension viel einfacher, ihn zu füttern, weil sie ihm das Trockenfutter geben können. Und das ist sicherlich keine Strafe. Vigo mag das Trockenfutter genauso gern wie das Frischfleisch. Er genießt es immer!”

Möchtest du mehr über Vigo erfahren? Dann folge ihm auf  Vigo the Ridgeback 🐾, seinen eigenen Instagram-Account. 

Rhodesian Ridgeback Vigo

Ähnliche Produkte

DARF